Werner Chr. Schmidt
Mundstücke & Metallblasinstrumente

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsrecht

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltung der Geschäftsbedingungen

Die Leistungen, Lieferungen und Angebote von Werner Chr. Schmidt Mundstück- & Metallblasinstrumentenbau, Markneukirchen (im Weiteren Verkäufer genannt) erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vertragpartners wird hiermit ausdrücklich wiedersprochen.

 

2. Urheberrecht

An den vom Verkäufer zur Ausarbeitung eines Angebotes oder zur Ausführung eines Auftrages hergestellten und/oder eingesetzten Hilfsmittel oder Betriebsgegenstände wie z.B. Skizzen, Zeichnungen, Modellen, Schablonen insbesondere Abdrücke von Mustern, behält sich der Verkäufer das Eigentums-und Urheberrecht vor. Diese Gegenstände werden nicht mit ausgeliefert; dies gilt auch dann, wenn diese Hilfsmittel oder Betriebsgegenstände gesondert berechnet werden, wie z.B. bei der Erstellung von Nachbildungen/Kopien von Mundstücken; Werkzeuganfertigungen bei autentischen Instrumentennachbauten; usw.

 

3. Angebot und Vertragsabschluss

Die Angebote des Verkäufers aus seiner Kollektion… auf seiner Internetseite/Produktkatalog sind verbindlich. Der Vertrag kommt durch Bestätigung per Email oder anderweitig schriftlich innerhalb von 5 Werktagen des Verkäufers zustande.

Die Angebote des Verkäufers zu Anfragen zu Instrumente und Mundstücke nach Mustern, Abdrücken, Zeichnungen, Angaben usw. (im Weiteren Sonderanfertigungen) sind freibleibend und unverbindlich. Diese Zeichnungen, Abbildungen, Maße oder sonstige Leistungsdaten werden nur verbindlich, wenn diese schriftlich vereinbart werden.

 

4. Preise

Auf der Website des Verkäufers genannte Preise sind verbindliche Verkaufspreise in Euro inkl. MwSt. Die Reparaturpreise sind unverbindliche Preise, die erst nach Besichtigung des zu reparierenden Gegenstandes schriftlich vereinbart werden. Ist der Vertragspartner Unternehmer i.s.d. § 14 BGB, gelten die genannten Preise als unverbildliche Verkaufspreise, dürfen jedoch vom Unternehmer nicht unterboten werden. Die Preise verstehen sich, falls nicht anders vereinbart, ab Unternehmersitz des Verkäufers zuzüglich Verpackung, Versandkosten und ggf. Versicherung. Die Umsatzsteuer-Identifikations-Nr. für Lieferungen ins Ausland (europäisch) ohne Umsatzsteuer kann seitens des Lieferanten nur erfolgen, sofern die Nummer vom Bundesamt für Finanzen in Deutschland legitimiert wurde. Hierzu ist es notwendig, dass Ihre Adresse 100%ig mit der bei den Behörden hinterlegten Adresse übereinstimmt.

5. Lieferdatum, Liefer- und Leistungszeit

Das auf dem Angebot und der Rechnung stehende Lieferdatum wird individuell mit dem Käufer vereinbart bzw. ausgehandelt. Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Käufers voraus. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten.

DDer Verkäufer ist zu Teillieferungen und Teilleistungen berechtigt, hierrüber wird der Käufer rechtzeitig zuvor informiert. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und von Ereignissen, insbesondere: Streik, Aussperrung, Epidemien, behördliche Anordnung, usw. - hat der Verkäufer auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten.

 

6. Ansicht- / Mustersendungen

Wir erheben für die Mustersendungen, bei denen kein Kauf zu Stande kommt eine Bearbeitungspauschale, je nach Aufwand, in Höhe von 15,00 Euro bei 1 bis 5 Mundstücken, in Höhe von 20,00 Euro bei mehr als 5 Mundstücken, in Höhe von 25,00 Euro bei mehr als 10 Mundstücken. Die Mustersendung darf maximal eine Woche nach Erhalt behalten/getestet werden. Die Bearbeitungspauschale ist binnen 14 Tagen nach Rücksendung der Mustersendung fällig. Instrumente können zur Ansicht nur gegen Hinterlegung einer Kaution versendet werden. Die Höhe der Kaution wird indivieduell vereinbart und ist vor Versendung des Instruments fällig. Im Falle des Kaufes eines der Mundstücke/Instrument wird der Betrag gut geschrieben. Nicht abgenommene Artikel müssen in einwandfreiem Zustand ordnungsgemäß verpackt und frei an uns zurückgeschickt werden. Unfrei zurückgeschickte Ware wird nicht angenommen. Für entstehende Schäden haftet der Kunde.

 

7. Gefahrenübergang

Ist der Käufer Verbraucher i.S. von § 13 BGB, so geht die Gefahr auf den Verbraucher über, sobald die Sendung vom Transporteur an den Verbraucher übergeben wird. Ist der Käufer Unternehmer i.S.v. § 14 BGB, so geht die Gefahr über, sobald der Verkäufer die Ware dem Transporteur übergeben hat.

 

8. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

Gewöhnliche Abnutzungen oder Schäden, die durch den unsachgemäßen Gebrauch entstanden sind, werden als Reklamation nicht anerkannt.

Sonderanfertigungen und Reparaturen an Mundstücken und Instrumenten sowie gebrauchte Mundstücke und Instrumente sind vom Umtausch und Rücknahme ausgeschlossen.

 

9. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers. Der Käufer ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Kaufsache pfleglich zu behandeln. Für Verschlechterungen hat er einzustehen. Unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware darf der Käufer weder veräußern noch verpfänden, vermieten oder verleihen. Der Käufer hat den Verkäufer unverzüglich zu benachrichtigen, wenn der gelieferte Gegenstand gepfändet oder sonstigen Eingriffen Dritter ausgesetzt ist. Bei vertragswidrigem Verhalten, insbesondere Zahlungsverzug, ist der Verkäufer berechtigt, die Vorbehaltsware zurückzufordern.

 

10. Sonderanfertigungen/Reparaturen

Sonderanfertigungen und Reparaturen an Mundstücken und Instrumenten, gebrauchte Mundstücke und Instrumente sind grundsätzlich von Umtausch und Rücknahme ausgeschlossen. Instrumente und Mundstücke nach Mustern, Abdrücken, Zeichnungen, Angaben usw. fallen nicht unter die oben genannten Preise, sondern werden individuell mit dem Kunden vereinbart. Sonderanfertigungen nur per Vorauskasse.

 

11. Zahlung

Rechnungen sind zahlbar innerhalb 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung, soweit nicht anders vereinbart. Ab dem Zeitpunkt des Zahlungsverzugs ist der Rechnungsbetrag mit fünf Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers. Mit der Zahlung ist die Rechnung spätestens anerkannt. Skontis und Rabatte werden mit dem Käufer im Voraus individuell vereinbart. Bei Liefer- und Rechnungsadresse des Käufers außerhalb Deutschlands wird die Ware nur gegen Vorauskasse ausgeliefert.

 

12. Kostenpflichtigkeit der Zahlung (pauschal)

 

  Deutschland € - Länder Welt
Überweisung kostenfrei kostenfrei Gebühr des Verkäufers, aber mind. 20,- €
Kreditkarte kostenfrei kostenfrei 3,20 % + 2,- € von der Rechnungssumme
Paypal kostenfrei kostenfrei 5,00 %

 

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Verkäufer und Käufer findet das geltende Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Als Erfüllungsort gilt Markneukirchen/Vogtland Gerichtsstand ist ausschließlich Plauen/Vogtland. Sollte eine Bedingung unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen (mit Angabe von Gründen) diesen Vertrag zu widerrufen (ausgeschlossen sind Sonderanfertigungen, also alle nach Kundenspetifikation angefertigten Waren und bei Verträgen, bei denen der Verbraucher uns ausdrücklich aufgefordert hat, ihn aufzusuchen, um dringende Reparatur- oder Instandhaltungsarbeiten vorzunehmen).

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Werner Chr. Schmidt
Inh. Bernhard W. Schmidt
Mundstückspezialist
Mosenstraße 10
08258 Markneukirchen

Tel: +49 (0)37422 2871
Fax: +49 (0)37422 749631
E-Mail: mundstueck@schmidt-brass.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefon, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren (kein Wiederruf durch bloßes Rücksenden der Ware). Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

download  Wiederrufsformular als PDF öffnen/herunterladen